· 

Die Fahrt auf die Hohe See beginnt

Um 8:00 Uhr klingelte der Wecker, denn wir mussten eine Stunde später in Richtung Stralsund los.

 

Dort trafen wir um 10:30 Uhr auf unsere zwei anderen Mitsegler und unseren Skipper. Wir durften nun unsere Kojen auf unserem Segelboot "Schwerelos" beziehen und uns für die nächsten vier Tage häuslich niederlassen. Nun mussten wir den ersten Teil der Sicherheitsbelehrung lauschen.

Kurz nach 12:00 Uhr legten wir ab, damit wir um 12:20 Uhr durch die geöffnete Rügenbrücke fahren konnten.

Während der Fahrt hatten wir nur kurzzeitig ein paar Regentropfen abbekommen. Der restliche Tag war bewölkt mit einigen Sonnenstunden.

Pünktlich um 17:00 Uhr legten wir im sehr kleinen Ort Seedorf auf Rügen an. Dabei hatte fast jeder eine Aufgabe die erledigt werden musste.

Nun folgte der zweite Teil der Sicherheitsbelehrung.

Wir gingen als Familie noch an Land. Dort machten wir einen kleinen Spaziergang durch das Ort und gingen in einem Restaurant essen.

Nun entspannten wir noch auf und unter Bord.

 

Strecke: Stralsund > Seedorf

Abfahrt: ca. 12:10 Uhr

Ankunft: 17:00 Uhr

Kommentar schreiben

Kommentare: 0