· 

Land in Sicht

Am heutigen Tag mussten wir schon um 9:00 Uhr ablegen. Da kein Wind war, mussten wir heute keine Segel setzen und fuhren stattdessen nur mit Motor. Für die dreistündige Fahrt von Kloster nach Stralsund war dies machbar, aber alle an Bord wollten lieber segeln.

Um 12:00 Uhr legten wir wieder in Stralsund an. Somit war die viertätige Rundfahrt rund um Rügen vorbei und wir mussten von Bord.

 

 

Strecke: Kloster > Stralsund

Abfahrt: 09:00 Uhr

Ankunft: 12:00 Uhr

 

Am Nachmittag wurde in der Ferienwohnung entspannt und die Taschen der Segeltour ausgepackt.

 

Am Abend wurde Putengeschnetzeltes gekocht. Nach dem Abendessen schaute ein Teil der Familie ein Handballspiel.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0